Unfall, was tun?

Tempo 80 statt 50, Vorfahrt genommen, rote Ampel übersehen, Geschwindigkeit falsch eingeschätzt, vom Smartphone in der Hand abgelenkt oder den Blick in den Rückspiegel vergessen: Das sind typische Fehler von Autofahrern im Straßenverkehr, die binnen Sekundenbruchteilen zu einem Unfall führen.

Warum ist es elementar wichtig einen freien Sachverständigen zu wählen

Warum ist es besser, dass ein Gutachter hinzugezogen wird? Bei der Ermittlung von Schadenshöhe und Reparaturkosten sollte erst ab einem Schaden von etwa 750 Euro ein Gutachter eingeschaltet werden. Unter 750 Euro reicht in der Regel der Kostenvoranschlag einer Werkstatt in Verbindung mit Fotos vom Auto aus. Ist der Schaden höher oder ist Totalschaden entstanden, hat der Fahrzeughalter das Recht, einen Gutachter seiner Wahl zu bestellen.